Der Singchor Gloria in Slavkov u Brna   (Austerlitz), Tschechische Republik

Der Chor ist am Anfang des Jahres 2004 entstanden statt ursprünglich geplannter Schola. Er vereinigt 25 - 30 Sänger, die durchmäßig 30-jährig sind. Sein Repertoire bedeckt hauptsächlich Kirchengebrauch, Chor widmet sich regelmäßig auch profaner Musik. Im Geist der Statuten, den 10. August 2005 vom Innenministerium genehmigt, sind unter Chormitgliedern nicht nur röm. Katholike.
Außer Stammaktionen in den Kirchen der Austerlitzer Pfarrei hat unser Chor in Pilgerkirche in Maria Dreieichen (Niederösterreich) gesungen, weiter bei einem Volksfest in Horn, in Slawków (Schlesien) und in französischer Stadt Darney.

Leitung des Chores:

Obmann: Ing. arch. Marek Kuchta
Schrifsteller: Mgr. Anna Kotvrdová
Chormeister: PhDr. Petr Hlaváèek
e-Kontakt: psgloria@tiscali.cz